LTE-4G-Anbieter.de R&E.www LTE Internet und 4G Mobilfunk LTE 4G bringt schnelles mobiles Internet LTE und 4G Mobilfunk ist ein sehr modernes Mobilfunknetz, es weist  einen deutlichen technologischen  Vorteil gegenüber der bisherigen  UMTS Technologie auf. Die 4G im  LTE-Netz verwendete Technologie hat eine konkrete Ausprägung  innerhalb der Frequenz. Die LTE  Anbieter erhalten insofern die  Chance geboten, den jeweiligen  Kunden verschiedene  Mobilfunkdienste und hohe  Datenraten deutlich  preisgünstiger als bisher anzubieten. Das ist die eigentliche  Voraussetzung dafür, dass der 4G Mobilfunk, das bedeutet der mobile  Zugang zum Internet, sehr vielen neuen Kunden sowie dem eigenen  Kundenstamm angeboten und zur Verfügung gestellt werden kann.  Hierbei geht es vorwiegend um solche Dienste für Video und Sprache,  also der sogenannten Videotelefonie, davon sollen alle Teilnehmer  deutlich profitieren. Die Übertragung von Telefonvideo, die per Internet  übertragen wird, erfährt einen deutlichen Schub. Hierzu wird der  Sprachdienst „Voice over IP“, VoIP abgekürzt, genutzt. Ebenso können  diejenigen, die gerne Onlinespiele betreiben und spielen, zukünftig  durch den Einsatz von LTE eine Erweiterung ihrer technischen  Spielmöglichkeiten erfahren.   Wenn Download Raten von bis zu 300 Mbps (Megabit in der Sekunde)  erreicht werden bzw. im Bereich Uplink immer noch beachtliche 75  Mbps (Megabit in der Sekunde) und das alles im Mobilfunk, kommt  dies sicherlich einer Revolution gleich. Solche Raten wurden bisher noch  nie erreicht. Hinzu kommt, dass Mobilfunkbetreiber im Bereich Uplink  ein Zugriffsverfahren einsetzen, welches den Energieverbrauch deutlich  senkt. Mit LTE 4G Mobilfunk immer online Der bisherige 3G-Standard wird mit dem neuen 4G Mobilfunk Standard  ersetzt. Letzterer ist nicht nur deutlich schneller, sondern auch noch  preisgünstiger. Die Konsequenz bedeutet: Mit dem Standard der  „vierten Generation“ (=4G), wird dem Nutzer eine Erhöhung der  Dauerhaftigkeit zugesichert. Die Konsequenz lautet entsprechend: Mit  der Telefonie per Video ist es dem Nutzer nun möglich, dauerhaft per  Videoverbindung zu telefonieren und das mit dem LTE-fähigen, eigenen  Mobiltelefon. Dies alles nicht nur in einer außergewöhnlichen Art und  Weise, nicht nur sehr schnell, sondern auch zu annehmbaren Preisen.   Das LTE oder 4G Netz im Bereich Mobilfunk vertritt dabei ein  unausgesprochenes Motto: „Anytime-anywhere“, was nichts anderes als  zu Deutsch bedeutet: „immer und überall“. Das heißt letztlich, mit dem  4G Mobilfunk gibt es, so die Zusagen, keine Unterbrechungen mehr in  der Onlineanbindung im Breitband. Es kommt zu einer dauerhaften  Verbindung mit dem Internet. Kein Ausloggen und Einloggen mehr. Die  Folgen sind für das Surfen im 4G Mobilfunk ebenso phänomenal –  schnelle Anbindungen, ohne ein Ruckeln beim Empfang, in einer  brillanten Qualität, mit hochwertigen Vorteilen und einem deutlichen  Nutzen für den Verbraucher. Ganz neue Möglichkeiten der  Kommunikation ergeben sich für diesen daraus, das bedeutet sowohl  privat, als auch beruflich und geschäftlich werden die Möglichkeiten der  Anbindungen steigen. Ein wenig Science Fiction wird somit Realität  werden.  Der LTE 4G Mobilfunk Seit dem Herbst 2010 sind  verschiedene Anbieter in Deutschland  dabei, LTE 4G Mobilfunk einzuführen  und in alle Bereiche der Republik zu  etablieren. Da ist einmal der LTE  Anbieter O2, der ein Pilotnetz für den  neuen 4G Mobilfunk in München  gestartet hatte. Dabei nutzte der LTE  Anbieter O2 die Telefónica  Technologie dafür, also den  technischen Hintergrund des  Mutterunternehmens sowie die  Frequenzen im Bereich 4G Handy,  welche schließlich im Rahmen einer  Frequenzversteigerung von diesem  LTE Anbieter erworben wurden.  Vodafone, der andere große  Netzprovider und LTE Anbieter im der  Sparte 4G, hatte sein  LTE Netz  Mobilfunk in Deutschland Ende 2010  in Betrieb genommen. Nun bringt  Vodafone im Februar 2012 in  Kooperation mit dem Hersteller HTC  das Smartphone Velocity 4G und  damit ein echtes 4G Handy auf den  Markt. Bei dieser Technik für den  Mobilfunk werden die übertragenen  Daten mit einer Endgeschwindigkeit  von mindestens 100 MB pro Sekunde  übermittelt. Auch der Provider Deutsche Telekom   ging 2010 unter die LTE Anbieter. In  Bayern fing die Telekom an, den 4G  Mobilfunk in verschiedenen  Ortschaften an das LTE Netz und den  4G Mobilfunk anzuschließen.   LTE 4G NEWS LTE Datentarife der Telekom ab 3.April 2012 am Markt Neue mobile LTE Datentarife der  Telekom bis 100 Mbit/s incl.  Surfstick verfügbar. Angebote mit  iPad neu und LTE Surfstick   erhältlich ! weiter,...  LTE 4G Mobilfunk gestartet  Vodafon bietet bereits einige LTE  4G Tarife in vielen Regionen und  Städten an.  weiter,...  LTE 4G ab Mitte 2013 Die drei Anbieter O2, Telekom  und Vodafone sind gleichzeitig  auch die einzigen Anbieter des  neuen LTE Breitbandnetzes.  Erstaunlich ist, dass bereits nach  nur zwei Jahren in der Mitte des  Jahres 2013 ein Vollausbau  vermeldet werden soll; zu diesem  Zeitpunkt soll bereits nahezu  100% des Gesamtnetzes mit  dem 4G-Breitbandnetz erreicht  worden sein. Jeder Interessent  kann sehr leicht die jeweilige  Netzabdeckung feststellen und  dabei überprüfen, wie es um den  Stand des Ausbaus an der  eigenen Adresse steht. weiter,...  LTE 4G ab November 2012 in den Autos von BMW verfügbar. weiter,... __________________________ LTE-LINKS LTE Netz LTE Internet LTE Wiki LTE Breitband LTE Invest 4G Mobilfunk